Der Glaube an die Menschlichkeit

ich glaube an die Menschen… viele von ihnen sind erwacht.. viele schlafen noch.. diejenigen die schlafen sind manipulier-und verführbar. Ich habe spätestens während der pre elections in den USA gesehen, wie viele Menschen Bernie Sanders wollten… wie viele bewusste Menschen eine neue, friedliche, grüne, spirituelle Welt wollen.. das Gleiche unter den Intellektuellen im Iran, in China.. ich finde es geht in eine gute Richtung.. mit den vasallenhaften, gierigen Regenten geht es allerdings derzeit in eine SEHR sonderbare Richtung… aber ich habe Vertrauen.. ich glaube, dass das alles eine schmerzhafte Prozesshafigkeit aufweisen

muss, damit endlich ALLE Menschen begreifen, worin die wahren Werte liegen, sich nicht mehr ausbeuten und verführen lassen. Ich glaube an den nächsten Evolutionssprung… Kriege, Umweltzerstörung, Tierausbeutung- und Quälerei habe alle EINE Ursache: mangelnde oder keine Selbstliebe.. und folglich keine Liebe zu anderen, zum Nächsten, zum Schwächeren, zur Natur. Die Menschen werden bewusst degeneriert und nicht nur von einander seelisch getrennt, sonder auch von sich selbst. Das beginnt bereits in der Schule. Das Ergebnis sind Menschen, die wie Boote ohne Mast durch ihr Meer des Lebens schaukeln.. und sie sind manipulierbar… ihre innere Leere wird mit materiellen Gütern ersetzt und das ist natürlich auch GEWOLLT.

Nur ein im Grunde innerlich leerer Mensch kennt Frust- und Komashopping… sucht sich Belohnungen im Äußeren.. im Konsum. Konsum ist nichts Schlechtes.. aber es sollte nichts substituieren, was im Inneren fehlt. Dahin muss die Reise weiter gehen.. Meditation bereits in den Grundschulen, neue Schulsysteme, spritzmittelfreie Lebensmittel und erschwinglich für alle Menschen… Bedingungsloses Grundeinkommen… hohe Steuern auf Tabak und Tierprodukte und Fleisch… Förderung von vegetarischer Ernährung. Tja.. es ist noch ein langer Weg.. aber viele Menschen haben ihn bereits eingeschlagen und es gibt keinen Weg zurück.

Und ja. : ich höre immer wieder, dass es nur so wenige Menschen sind im Vergleich zu der Masse an unbewussten Egomanen. Das ist korrekt – aber ich glaube an die KRITISCHE MASSE!!!! Im Moment finden unglaublich viele Aufdeckungen von Lügen und Manipulationsversuchen von Regierungen und Medien statt. Die Menschen werden sich ändern. Man KANN nicht mehr in der Komfortzone bleiben wenn man einen IQ jenseits der 80er-Marke besitzt. Alles wird gut. Alles ist wie es ist. Alles ist gut. Denn ich glaube, dass wir mitten in einer Revolution stecken!!!

Quelle: Facebook