Du wirst fühlen was andere fühlen. Das ist Evolution

Die Menschheit steht vor der größten Veränderung, die das gesamte Leben auf dieser Erde zum wahren Paradies machen wird. Davor aber wird es noch eine Säuberung geben, die unvorstellbar ist. Ist die Spreu vom Weizen getrennt, wird die neue Aera beginnen. Menschen werden fühlen, was sie mit Worten anrichten, Menschen werden fühlen, wenn sie töten wollen, Menschen werden fühlen und zwar alles was sie auch nur denken und tun. Wir stehen in der Evolution davor, zu FÜHLEN, was der ANDERE fühlt. Es wird unmöglich werden zu Quälen oder zu Morden.

„Wenn du begreifst, dass wir alle eins sind, wird das Evolutionsspiel beginnen. Die Welt kann

nicht geteilt werden, doch wenn wir sie als teilbar betrachten so werden wir mit all diesen Problemen zu tun haben. Das ist der Kern der Sache. Wir versuchen Dinge zu teilen, die eins und vereint sind“. Dieter Broers

Wenn du zu jemandem etwas schlechtes sagst, wirst du fühlen wie der andere sich dabei fühlt. Denke dir die ganzen Situationen durch, bei Mensch und Tier. Es wird dir unmöglich sein, jemanden oder etwas zu verletzen. Weder psychisch noch physisch!

Armin Risi
Preis: 9,50 EUR

Darwinismus: kritische Forschung,neue Perspektiven

Seit uüber hundert Jahren dominiert die Evolutionstheorie die gesamte Wissenschaft und Forschung, und sie wird in Schulbüchern und an Universitäten so präsentiert, als sei sie längst bewiesen. In Wirklichkeit jedoch stellt der Darwinismus nur eine von zahlreichen möglichen Interpretationen der wissenschaftlichen Fakten dar. Und Interpretationen beruhen immer auf Weltbildern.

Welches Weltbild liegt der Evolutionstheorie zugrunde?
Was besagen die angeblichen Beweise des Darwinismus tatsächlich?
Wie entstand das Leben auf der Erde?
Wie entstand der Mensch?

Armin Risis neues Werk ist eine logische und leicht verständliche Darlegung der fundamentalen Mängel der Evolutionstheorie. Es zeigt, dass heute ein Denken in neuen Dimensionen erforderlich ist, insbesondere was das Phänomen »Leben« und die Herkunft des Menschen betrifft.